Bernie Baken Jammer

Hochgeehrte Freundinnen und Freunde des Liederkreis Gatsby e.V. und treue afficionados des Bernie Baken Jazz,

der Hang zum Besonderen ist allgegenwärtig und unumkehrbar:

 

Aus profanen Schuhgeschäften werden Concept-Stores, das alte Freibad wird zur Gockel-Grill, und auch  die Gastronomie kann sich diesem Trend nicht entziehen. Nudel-Brett, Döner-Diele und Burger-Burg sind längst dudenfähiges Allgemeingut, wir warten auf die Gulasch-Grotte, den Pasta-Palast, den Schnitzel-Schuppen, die Piroggen-Kogge, und – da der Hang zum Außergewöhnlichen nicht selten ins Vulgäre kippt – wird es uns nicht wundern, wenn wir demnächst auch in die Sülze-Suhle  oder das Puten-Puff  eingeladen werden.

 

In diesem Umfeld hat es auch ein gestandenes, originelles Bistro nicht leicht, vor allem dann, wenn dem Maestro über die Jahre die Motivation abhandengekommen ist. Immerhin, ein Verein kommt, investiert und bereichert die Location und  die Neighbourhood um mehr als 50 gesponsorte Jazzabende in 3 Jahren. Doch, es will dem Wirt auf Dauer nicht gelingen, und so vereinbart  man gemeinsam die Suche  nach dem Übergang. Am Ende kam alles anders.
Verhandlungen über den Verkauf von Bocco / Bernie Baken Bar liefen offenbar seit Monaten, der Liederkreis Gatsby e.V. blieb außen vor, reiner Wein wurde nicht ausgeschenkt. Mitte Juli lüftete sich der Schleier halbwegs, der neue Betreiber hat offensichtlich ein anderes Konzept und war in punkto Jazz nicht zu sprechen. Schlussendlich sind wir froh,  dass es gelang, Flügel und Instrumente vor den am 5.August anrückenden Presslufthämmern in Sicherheit zu bringen.

Verehrte Anhängerschaft, der Bernie baken Jazz ist in drei Jahren zu einer kleinen Institution geworden, die Münchener Jazz-Musiker haben das Ambiente und Sie/Euch, das Publikum, geliebt, ein neues Programm war bis zum Frühjahr 2018 aufgelegt. Es hätte grad richtig losgehen können. Es bleibt die Freude am Erreichten, ein Sack voll Tränen und die Hoffnung, hinterm Horizont ginge es weiter. Wer weiß…..

 

Ihnen allen/Euch allen gute Wünsche und noch einen schönen ferragosto, Danke für Zuspruch, Beistand und Treue,

Ihr/Euer

Fritz Tiller

Vorstand Liederkreis Gatsby e.V.

 

PS

Wie aus der Nachbarschaft zu erfahren war, eröffnet in der Wilhelmstrasse 43 demnächst die FONDUE ALM. Es heißt, auch Nicht-Mitglieder des Alpenvereins seien willkommen.

Dieser Beitrag wurde unter Diverses veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.