Lichtblick aus dem Sommerloch

Geehrte Freunde des Bernie Baken Jazz, verehrte Sympathisanten:

Unmut der Veranstalter und Tränen der frustrierten Musiker als Folge behördlichen Eingriffs ins laufende Bernie Baken-Liederkreis-Frühjahrsprogramm sind in der Sommersonne verdampft.

Was bis auf Weiteres bleibt, ist Gähnen und Leere und die Hoffnung Hinter‘m Horizont geht´s weiter. Und so ist es!

 

Wer jetzt unter der Schwüle des Südens oder der Kühle des Nordens, irrend im Gebirg oder schnorchelnd am Riff, vergeblich nach Sinngebung sucht, dem kann bald geholfen werden:

Am 13. Oktober eröffnet das Schwabing Trio mit Gerti Raym und dem Münchner Star-Trompeter Peter Tuscher die Herbstsaison in der Bernie Baken Bar.

 

Es folgen neun Jazz-Donnerstage, darunter Tricia Leonard, Daniel Vassiliev´s Honest Talk,  Newcomerin  Sarah Mettenleiter und erstmals Blues aus der  Oberpfalz mit Wolfgang Kalb  (kein Mitglied der Altneihauser Feierwehrkapelln!).

 

Also durchhalten, die Wiesn übersteh‘n und sich aufs detaillierte Programm freuen!

Herzlichst Ihr/Euer  

 

Fritz Tiller

Vorstand Liederkreis Gatsby e.V.

 

PS: Die Sicherheitskontrollen an der Bernie Baken Bar werden nicht verschärft!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Diverses veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.